Anklage wegen Totschlags: Conrad Murray schuldig?

Posted on Aug 12 2009 - 11:40am by Star reporter

dr-conrad-robert-murray0

Die Durchsuchung einer Apotheke in Las Vegas drängt Michael Jacksons Leibarzt weiter in die Ecke.

Das Pikante daran: Conrad Murray soll sich das Medikament Propofol – in genau dieser Apotheke beschafft haben. Murray steht also weiter unter Verdacht, das er dem «King of Pop»  das Narkosemittel Propofol vor seinem  Tod am 25. Juni verabreicht hat. Gegen ihn wird wegen Totschlags ermittelt. Dies behauptet zumindest der US-Sender CNN unter Berufung auf anonyme Quellen. Die Luft wird also dünner…

War er es wirklich? Ich glaube JA!