Emma Watson setzt Studium in Oxford fort

Posted on Okt 18 2011 - 1:21pm by Star reporter

Emma Watson ist jetzt wieder Studentin. Die 21-jährige ‘Harry Potter’-Darstellerin unterbrach Anfang des Jahres ihr Studium in den USA, um sich auf ihre Arbeit als Schauspielerin zu konzentrieren. Vor wenigen Monaten wurde dann bekannt, dass sie statt wie bisher die amerikanische Brown University die Universität im englischen Oxford besuchen wird.

Auf ihrer offiziellen Webseite kündigt sie nun an, dass ihre Kurse beginnen: “An alle, die ein neues Schuljahr beginnen (sorry an die, die schon seit einiger Zeit wieder in der Schule sind – Oxford fängt später an). Wollte nur allen ein tolles Semester und viel Glück bei der Arbeit wünschen. Ihr werdet wahrscheinlich eine Weile nichts von mir hören, weil ich mit meinem Studium beschäftigt sein werde, aber ich wollte schnell ‘Hi’ und wieder ‘Bye’ sagen.”  Für Watson ist dies das zweite Studienjahr im Fach Englische Literatur. Für ihr drittes Jahr plant sie, wieder in die Vereinigten Staaten zurückzukehren, wie sie vor einiger Zeit verlauten ließ. “Ich habe Brown nicht verlassen. Ich bin noch bei Brown eingeschrieben”, beteuerte die junge Britin und stellte klar: “Ich werde für mein letztes Jahr in die Staaten gehen.”

Für ein Studium auf der anderen Seite des Atlantiks entschied Watson sich derweil, um ein halbwegs normales Leben zu führen, wie sie vor kurzem enthüllte. “Ich fühlte mich auf einmal klaustrophobisch”, beschrieb sie ihr Leben in ihrer britischen Heimat. “Ich dachte: ‘Ich kann nicht hier bleiben, ich werde nicht in der Lage sein, mich zu konzentrieren, und man wird mich nicht in Ruhe lassen.’ Ich will da kein negatives Licht drauf werfen, als ob ich geflüchtet wäre oder so. Ich wollte einfach Leute meines Alters treffen und eine Weile normal sein.”