Filmproduzent Bernd Eichinger mit 61 Jahren an Herzinfarkt gestorben

Posted on Jan 25 2011 - 8:14pm by Star reporter

Eine Koryphäe der deutschen Filmgeschichte ist heute völlig unerwartet von uns gegangen.

Bernd Eichinger erlitt während eines Abendessens mit Freunden und Familie In Los Angelese völlig unerwartet im Ater von 61 Jahren einen schweren Herzinfarkt. Das bestätigte die PR-Agentur für die Produktionsfirma Constantin Film heute in einer Pressemitteilung: „Mit großer Bestürzung müssen wir bekanntgeben, dass Bernd Eichinger am gestrigen Abend plötzlich und unerwartet im Beisein seiner Familie verstorben ist.

Bernd Eichinger erlitt während eines Abendessens mit Freunden und Familie einen Herzinfarkt“, heißt es.

Unter anderem hat Bernd Eichinger Filme wie „Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ „die Unendliche Geschichte“ von Michael Ende, „Der Name der Rose“ „das Parfüm-Fräulein Smillas Gespür für Schnee und „Der Baader Meinhof Komplex“ produziert. Er konnte zahlreiche Filmpreise einheimsen während seiner Tätigkeit als Produzent, sein Film „Nirgendwo in Afrika“ wurde sogar als bester fremdsprachiger Film mit dem Oscar ausgezeichnet.

Er wird für immer eine Lücke lassen im Filmbusiness die so schnell nicht geschlossen werden kann. RUHE IN FRIEDEN BERND!