Hat sich Michael Jackson selbst umgebracht?!

Posted on Apr 5 2010 - 12:45am by Star reporter

[picappgallerysingle id=“7854951″]
Hat Michael Jackson sich die tödliche Injektion selbst verabreicht?

Zumindest behauptet dies Dr. Conrad Murray seine Verteidigung vor Gericht:

„Dr. Murray verließ den Raum für etwa zwei Minuten um auf die Toilette gehen, „Und während er kurz außerhalb von Jackson’s Schlafzimmer lag, wachte der Sänger auf und führte eine Selbst-Injektion der siebenfachen Menge an Propofol aus,“  so eine massive Überdosierung, daraufhin hat sein Herz aufgehört zu schlagen. „

Als Dr. Murray zurückkehrte, soll er Jackson reglos daliegend und mit weit aufgerissenen Augen aufgefunden haben, woraufhin er angeblich sofort mit der Wiederbelebung begann.

Michael´s Familie ist empört über die aktuellen Ąuߟerungen.

Laut „TMZ“, steht im aktuellen Bericht der Gerichtsmediziner, das eine Selbstinjektion auszuschließen sei.

Glaubt ihr an seine doch sehr fragwürdige Geschichte?! Der Starreporter tut es jedenfalls nicht!

  • Habt ihr nicht daran gedacht, dass Jakson möglicherweise noch am Leben ist. Irgendwie ist zu viel Wimmel nach seinem Tod. Wahrscheinlich hat ere seinen Tod inszeniert, um noch einmal richtig daran ordentlich zu verdienen und sich zur Ruhe zu setzen und jegliche Anlkagen wegen Kindesmissbrauch zu sparen. Ist doch möglich, wenn man so reich ist wie er?

  • Natürlich hab ich da mal drann gedacht aber das ist sowas von abwegig, denn irgend ein großes Boulevard Blatt hätte das zu 100% irgendwie Spitz gekriegt..