Hollywood reagiert auf das BP-Desaster

Posted on Jun 19 2010 - 7:30pm by Sunny K

[picappgallerysingle id=“3785560″]

Am 21. Juni wird CNN Moderator Larry King einen zweistündigen Spendenmarathon organisieren, wo mit Unterstützug von Prominenten Geld gesammelt werden soll. Die Gesamtsumme wird vor allem an Organisationen gehen die vor Ort in den betroffenen Regionen versuchen, das schlimmste zu verhindern. Auch möchte Larry King verstärkt auf die verheerende Situation im Golf von Mexiko hinweisen, denn seiner Meinung nach ist es längst Zeit, dass etwas geschieht.

“Endlich machen die etwas!” werden viele sagen, denn normalerweise ist Hollywood sehr schnell für diverse Hilfsaktionen zur Stelle (man denke nur an den von George Clooney veranstalteten Spendenmarathon nach dem Erdbeben in Haiti – damals wurden über USD 50 Mio gesammelt).

Die Liste der Prominenten, die für diesen guten Zweck zum Telefonhörer greifen, kann sich sehen lassen. Um nur einige hier zu nennen: Justin Bieber, Cameron Diaz, Lenny Kravitz, Jenny McCarthy, Tim McGraw, Alyssa Milano, Victoria Principal, Robert Redford, Ivanka Trump, Pete Wentz, Sting uvm.

Während der Show wird auch der CNN Korrespondent Anderson Cooper die neuesten Berichte aus New Orleans und den anderen betroffenen Küsten bringen.