Lothar Matthäus und die Frauen

Posted on Jul 20 2010 - 7:28pm by Sunny K

Reicher älterer Mann trifft junge Frau (wahlweise Model, Schmuckdesignerin oder Moderatorin) – das ist wahre Liebe bis, ja bis ein noch Reicherer daherkommt…so passiert nun Lothar Matthäus (49) der via BILD-Zeitung erfahren musste, was seine junge Frau (22) so hinter seinem Rücken treibt. Der Zeitung liegen Bilder vor, die Frau Matthäus zeigen, wie sie sich zärtlich mit einem Mann auf einer Yacht in Sardinien räkelt. Und – erraten – dieser Mann ist nicht Loddar!

Die Beiden hatten sich ja bereits nach dem 1. Ehejahr Anfang 2010 getrennt, haben dann aber doch wieder zueinandergefunden (böse Zungen behaupten ja, daß der Modeljob der jungen Dame noch nicht viel Geld abgeworfen hatte). Eine große Versöhnung folgte im Frühjahr in Miami, wo sich das verliebte Pärchen gerne den Kameras zeigte. Matthäus meinte zu den jetzigen Bildern, dass er schon so etwas befürchtet hatte, da sich seine Frau ihm gegenüber in der letzten Zeit sehr distanziert verhielt (vom Frühjahr bis Sommer – schon längere Zeit distanziert – oh Gott, warum sehen manche Menschen einfach nicht das Offensichtlichste?).

  • Durch diesen Rosenkrieg wird deutlich warum Matthäus keinen Trainerjob in Deutschland findet. Wegen jedem Unsinn meldet er sich bei der BILD-Zeitung zu Wort. Ich glaube es ist kein Vereinspräsident scharf darauf, Neuigkeiten über seinen Verein aus besagter Zeitung zu erfahren.

  • Der Loddar wird es niemals lernen, mehr kann man zu dem ganzen Theater nicht sagen. Emil muss ich Recht geben, wer mit solchen Themen in den Medien präsent ist, wird es schwer haben einen seriösen Job im Profifussball zu bekommen!

  • Schon traurig, das „ältere Männer“ imme rnoch denken, junge Frauen wären nicht auf ihre Geld scharf. Dass das ihrem Image nicht gerade zugute kommt, kann mans ich doch denken…

  • Jasmin

    Ich hoffe er wird irgendwann glücklich mit der richtigen Frau, die es auch ernst mit ihm meint. Vor allem sollte er sein privat Leben nicht immer in der Öffentlichkeit präsentieren, das schadet ihm nur.