Mel Gibson: Anwälte brauchen mehr Zeit

Posted on Okt 18 2011 - 1:36pm by Star reporter

Mel Gibsons Anwälte haben mehr Zeit eingeräumt bekommen, um die Details der Abfindungsvereinbarung mit seiner Ex-Freundin Oksana Grigorieva zu klären. Die Anwälte des Hollywoodstars haben Berichten zufolge um mehr Zeit gebeten, um die Details der Abfindungsvereinbarung, die bereits im August aufgesetzt wurde, auszuarbeiten. Heute, 18. Oktober, sollte der Fall eigentlich zum endgültigen Abschluss vor das Familiengericht gehen.

Wie die Klatschseite ‚TMZ‘ berichtet, soll es jedoch noch immer Unstimmigkeiten darüber geben, wie die endgültige Abmachung aussehen wird, in der festgelegt wird, dass das Paar sich das Sorgerecht ihrer 23 Monate alten Tochter Lucia teilt und der Schauspieler seiner Ex-Freundin 750.000 US-Dollar zahlt. Richter Scott Gordon hat beiden Parteien einen Aufschub bis zum 1. November gegeben, um die Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen.

Richter Peter Lichtman hatte die Einzelheiten der Vereinbarung im August bewilligt. Darin heißt es, dass Mutter und Tochter weiterhin in ihrem aktuellen Haus bleiben werden, der Vater der Kleinen seine Tochter jedoch jederzeit in Anwesenheit einer weiteren Person besuchen darf. Sobald Lucia 18 Jahre alt wird, wird das Haus an sie übergehen. Weiter entschied das Gericht, dass die beiden Streithähne nicht über ihre turbulente Beziehung sprechen oder schreiben dürfen.