Shrek IV besser als Sex?

Posted on Mai 31 2010 - 11:34am by Sunny K

[picappgallerysingle id=“8873564″]

Dieses Wochenende kamen zwei Filme in die Kinos, von denen einiges erwartet wurde. Auf der einen Seite die Fortsetzung von „Sex and the City“ mit unseren 4 Lieblingsmädels, die zur Zeit fast überall auf der Welt in den tollsten Designerklamotten auf dem roten Teppich erscheinen und die Werbetrommel rühren. Auf der anderen Seite der groß gehypte Disney Film „Prince of Persia: Sands of Time“ mit einem sehr sexy Jack Gyllenhaal, der für diese Rolle ein hartes Trainingsprogramm auf sich nehmen musste. Und doch ist es ein ganz anderer Blockbuster, der die meisten Zuseher (zumindest in Amerika) bis jetzt in die Kinos lockte: „Shrek Forever After“ hat bis jetzt USD 43,3 Millionen eingespielt, während „Sex and the City 2“ nur USD 32,1 Million an diesem Memorial Day Wochenende einspielte. „Prince of Persia“ verschlug es auf den dritten Platz.