Zehn Tote bei Massenpanik auf der Loveparade 2010

Posted on Jul 24 2010 - 6:34pm by Star reporter

Wie der Sender N24 soeben berichtet hat, ist es bei der Loveparade 2010 in Duisburg zu einer Massenpanik gekommen. Im Tunnel der Karl-Lehr-Straße seien nach Erkenntnissen der Polizei in Duisburg offenbar zehn Personen ums Leben gekommen.

Zehn Menschen seien von vielen Notärzten reanimiert worden, rund 20 Personen seien verletzt worden, sagte der Polizeisprecher Ralf Klauck der dts Nachrichtenagentur. Momentan versuchen die Veranstalter mit Lautsprecher-Ansagen die anwesende Feiermeute darum zu bitten, doch nach Hause zu gehen. Was mich jedoch wundert, das die DJ´s weiter fleissig die Bässe aufdrehen. Ich hoffe es das nach dieser absoluten Fehlorganisation nicht erneut zu  einer Massenpanik kommt. Laut WDR ist das Handynetz seit Stunden völlig überlastet..Mehr Infos später..

Nachtrag 1 : Wie soeben bekannt gegeben wurde liegt die Zahl der offiziellen Opfer mittlerweile bei 15 Personen. Der Veranstalter der Loveparade wird die Parade auf Anraten der Polizei nicht abbrechen, um nicht erneut eine Massenpanik unter den Menschenmassen zu provozieren. Das Handynetz ist weiterhin völlig überlastet.

  • Ich bin auch total erschüttert… mein aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen und Betroffenen.